· 

Blog oder nicht Blog!?

Wer mich verfolgt, hat vielleicht bemerkt, dass ich irgendwann mal angefangen hatte Blog-Artikel zu schreiben und sie dann wieder rausgenommen habe... 

 

Zum einen lag das wohl daran, dass das ganze natürlich viel Zeit in Anspruch nimmt und zum anderen daran, und das ist wohl der hauptsächliche Grund, dass ich selbst meine Artikel nicht so gut fand und ich finde, dass ich nicht schreiben kann. 

 

Nun wurde mir vor kurzem gesagt, dass so ein Blog sehr wichtig sei im DIY-Business und ich doch einfach aus dem Bauch heraus schreiben soll, so wie ich bin! 

 

 

 

Nun ja und nun sitze ich hier und versuche einen neuen Blog-Artikel zu schreiben... 

 

Erst saß ich da und überlegte worüber ich jetzt schreiben soll, mir fiel einfach nichts ein oder dachte, dass die Leute doch sowas nicht lesen wollen und schon gar nicht mein sinnlos zusammengeschriebenes Zeug! Nun stehen auf meiner Liste doch schon einige Themen über die ich nächster Zeit schreiben könnte... Man muss sich selbst auch nicht so unter Druck setzen... Es ist nicht wichtig, wie oft man etwas schreibt, sondern dass man seine Leser mitnimmt!

 

Ich glaube wir stehen uns manchmal einfach zu sehr selbst im Weg! Einfach mal machen ohne drüber nachzudenken und über den Dingen stehen! Warum fällt uns das eigentlich so schwer? Warum ist es uns so wichtig was andere über einen denken und erzählen? Mir gefällt was ich mache und ich habe Spaß dabei, also kann ich auch anfangen noch mehr dahinter zu stehen! 

 

Mir ist es am Anfang auch schwer gefallen die Social Media- Kanäle einzubeziehen weil ich nicht wollte, dass das die große Runde macht... Ja blöd ich weiß! Ich musste allerdings auch einsehen, dass ich ohne diese Plattformen nicht weiter komme und so habe ich nun auch Facebook, Twitter & Co. aktiviert.

 

Ich habe den ersten Schritt getan, diesen Artikel geschrieben, der gleich nach Veröffentlichung auf allen SocialMedia-Kanälen zu sehen wird und ein Stück mehr den Glauben an mich selbst gefunden!

 

Ja ich nähe... Na und!?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Chrissi (Donnerstag, 06 September 2018 22:10)

    Ja, ich gebe dir vollkommen Recht - man steht häufig vor der Frage "Was denken die anderen darüber?!" Aber hey, ist doch eigentlich völlig egal! Hauptsache man hat Spaß dabei und man ist mit dem Herzen dabei. Dann wird auch alles gut. Und sieh dir deine tollen Werke an! Die sind mega! In welcher kurzen Zeit du das alles aufgebaut hast und mit Liebe genäht hast...! Ja "I like it, too!" Mach bitte weiter, auch, wenn mal ne Naht nicht gleich hält oder der Stoff dich zur Verzweiflung bringt - bleib dabei, Taschentinchen! :-)


BEZAHLMETHODEN

VERSAND

SOCIAL MEDIA